Jahresrückblick 2022

Jahresrückblick Eringerfeld 2022

B. Kusch  12.3.2022 Und wieder ist ein Jahr in Eringerfeld vergangen.Wie immer viel zu schnell!Die Pandemie nun endlich am Abklingen, taten sich schon wieder neue dunkle Wolken in Europa auf. Aber doch hatte unser kleines Dorf einige Erwähnenswerte Lichtblicke im vergangenen Jahr 2022, welche ich nun hier in einen kleinen Fotobeitrag präsentieren möchte. Zurück 12 […]

Neue Bürgerhütte ist fertig

Finnhaus Bürgerhütte

Unsere Neue Bürgerhütte,… wie alles begann. Am Freitag den 8 Aug. 2021 war es endlich so weit. Unsere Neue Bürgerhütte wurde per Spedition angeliefert.Die Hütte vom Hersteller Finnhaus, wurde im Rahmen eines Kleinprojekt in der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) aus Mitteln der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Nordrhein-Westfalen und der LAG 5verBund […]

Dorfputz

Dorfputz Eringerfeld

Eringerfelder Dorfputz Organisiert von unserem Dorfvorsteher Herrn B. Hesse fand am 12.3.2022 wieder unser diesjähriger Dorfputz statt. Viele fleißige Einwohner trafen sich um 10:30 an unserer Neuen Dorfhütte und wurden in die entsprechenden Regionen eingewiesen. Mit Trecker, Autoanhänger und zu Fuß schwärmten die Helfer in allen 4 Himmelsrichtungen aus und sammelten den ganzen Unrat, welche […]

Historischer Dorfbrunnen

Dorfbrunnen

Lange vergessen, und im Jahr 2015 durch Zufall wiederentdeckt. Immer wieder wunderte sich Bernhard Hesse über die seltsam beschichteten Steine im Graben, der parallel zur Straße nach Steinhausen verläuft. Von Neugierde gepackt, ging er mit Hacke und Schaufel ans Werk. Es dauerte nicht lange, und er war sich sicher, dies musste ein ehemaliger Brunnen sein! […]

Rittergut Eringerfeld

Rittergut

Der alte Gutshof an der Steinhauser Straße prägt den Ortsteil Eringerfeld. 1280 erste urkundliche Erwähnung. Ein Ritter Albertus de Erkerinchusen wird genannt. 1300 erwirbt Friedrich von Hörde Grundbesitz in Erkerinchusen-Eringerfeld 1395. wird die Hälfte des Eringerfelder Hofes an das Jungfrauenkloster in Lippstadt verkauft, die andere an die GesekerFamilie von der Borch. 1463 erwerben Temmo von […]

Chronologie Schloss Eringerfeld

1280 Erste urkundliche Erwähnung. Ein Ritter Albertus de Erkeringhusen wird genannt. 1300 Friedrich von Hörde erwirbt Grundbesitz in Erkeringhusen (Eringerfeld). In der Folgezeit erwerben die Herren von Hörde das Holz am Kahlenberg und erweitern ihren Besitz in der Eringerfelder Feldmark. 1395 Herrengeschlecht Erkeringhusen war ausgestorben und der Besitz wurde je zur Hälfte an das Stift […]

Von der alten Gaststätte „Zum Krug“

Historische Gebäude

Die Geschichte dieses Gasthofes ist lang. An diesem Ort befand sich bis 1803 ein Schlagbaum an der Straße nach Steinhausen. Die Landesgrenze zum Fürstbistum Paderborn befand sich kurz hinter der Schledde und hier wurden Zollabgaben erhoben. Als 1803 die Fürstbistümer aufgehoben wurden kamen das Herzogtum Westfalen und das Fürstbistum Paderborn zum Großherzogtum Hessen. Das Haus […]

Die Kaplanei in Eringerfeld

HistorischeGebäude

Kaplanei Eringerfeld Die Kaplanei in Eringerfeld wurde 1899 erbaut. Bauherr war Friedrich Freiherr von Ketteler. Bauunternehmer war die Firma Rotermund in Geseke. Damit erschöpfen sich auch schon die Nachrichten über die Errichtung der Kaplanei. Es stellt sich die Frage: Warum hat der Freiherr von Ketteler dieses Gebäude errichtet? Hier muss man in die Geschichte von Eringerfeld […]

Das Alte Forsthaus

Forsthaus

Im Jahre 1885 wurde das Forstamtsgebäude errichtet. Das Forsthaus wurde 1885 errichtet. Diese Jahreszahl ist an der nördlichen Giebelwand zu sehen. Die Fertigstellung war wohl 1886 wie Karl-Josef Baron von Ketteler in seinem Aufsatz „Eringerfelder Krug-Geschichten (Geseker-Heimatblätter 1999 Nr. 428, S.207) berichtet und hat 14.000 Mk. gekostet. Bauherr war Friedrich Freiherr von Ketteler, welcher seit […]